Bei einer Million Flüchtlingen muss geprüft werden, das Asylrecht auszusetzen

Bei einer Million Flüchtlingen muss geprüft werden, das Asylrecht auszusetzen

Zur anstehenden Prognose der Flüchtlingszahlen durch Minister de Maizière erklärt der stellvertretende Sprecher der Alternative für Deutschland, Alexander Gauland:

„Das deutsche Asylrecht funktioniert in der bestehenden Form nicht mehr. Es wurde für einen derartigen Flüchtlingsstrom, wie wir ihn derzeit erleben, nicht geschaffen. Das werden die Zahlen, die Minister de Maizière am heutigen Tag vorstellen wird, unterstreichen. Dabei kann man nahezu sicher davon ausgehen, dass die tatsächliche Zahl der Flüchtlinge, die Deutschland in diesem Jahr erreichen werden, nicht 700.000 sein, sondern angesichts der ungeheuren Dynamik der Entwicklung auf die Million zugehen wird. Sollten wir diese Million erreichen, müssen alle Möglichkeiten geprüft werden, das Asylrecht in Deutschland auszusetzen“, fordert Gauland im Hinblick auf eine mögliche Grundgesetzänderung.

 

Foto: flickr.com / blunews.org (CC)